JayJayPrivat - About me

JayJayPrivat

About Me - Erfahre mehr über mich

Moin Moin, wie schön dich hier zu sehen. 🙂

Du möchtest also mehr von mir erfahren? Das freut mich, aber im Anschluss musst du mir dann auch was von dir erzählen. 😉

Ich fang einfach mal an und du liest so lange wie du willst. Wenn du Fragen hast, trau dich ruhig. Über den „Lerne mich kennen“ Button kommst du direkt zu mir.

Ich wohne in Hamburg, meiner Wahlheimat. Die Freiheit und Abwechslung, die diese Stadt bietet, ist einfach durch nichts zu toppen.

Wenn du schonmal in Hamburg warst weißt du bestimmt wovon ich rede. Wenn nicht wird´s aber mal Zeit. 😉

Videos und Webcam mache ich zwar gerne und viel, aber das ist nur ein Hobby von mir, deshalb mache ich auch nur was uns beiden Spaß macht. Ich mache eine Ausbildung im Tiermedizinischen Bereich, da das aber nicht viel Zeit einnimmt, bin ich dann den Rest vom Tag deine kleine versaute… Ups, wir müssen hier ja halbwegs Jugendfrei bleiben, das sparen wir uns für später auf, wenn wir unter uns sind.

Meine Ausbildung möchte ich auf jeden Fall noch fertig machen und dann aber eigentlich auch weiter in dem Bereich arbeiten. Ich hatte immer schon ein riesen Herz für Tiere, was man an meinen beiden Pferden und meinen drei Hunden sieht. Deshalb ist mir mein Job schon sehr wichtig. So habe ich nämlich noch mehr Tiere um mich und lerne noch was für meine eigenen 4-Beiner.

Klar manchmal ist das bisschen stressig alles unter einen Hut zu bekommen, aber dafür mache ich mir dann auch gerne mal ein schönes Wochenende. Gehe mit Freunden aus, in eine Bar oder was leckeres Essen – also vor Corona versteht sich. Mittlerweile verbringe ich meine Wochenenden meistens mit einem guten Buch und Nachos auf der Couch, oder schau mir einen Film an, natürlich auch mit Nachos.

Ansonsten, bin ich in meiner freien Zeit gerne in der Webcam, quatsche, habe Spaß, lerne Menschen kennen und verbringe zusammen mit ihnen eine gute Zeit.

Das habe ich das erste Mal mit 18 gemacht. Jaja, 18 kann ganz schön jung sein, um sich mit fremden Männern im Internet zu versauter Zweisamkeit zu treffen, aber ich war sexuell schon immer sehr offen und aktiv und da ist das doch kein Problem dachte ich. Unter uns habe ich dann aber doch trotz toller Erfahrungen schnell gemerkt, dass ich dafür noch nicht richtig bereit bin. Dem Porno habe ich deshalb erstmal den Rücken gekehrt und mich lieber privat und ohne Kamera ausprobiert und zu mir selbst gefunden.

Jetzt, ein bisschen älter und sicherer bin ich wieder da und habe meine Entscheidung keine Sekunde bereut. Man muss seine eigenen Grenzen kennen, oder was denkst du?

In dieser Auszeit habe ich aber festgestellt, dass ich einen kleinen Fetisch für Dirty Talk habe und es sowohl liebe mich von hinten nehmen zu lassen, als auch auf dem ein oder anderen Gesicht Platz zu nehmen, mich nach vorne zu beugen, dich hart werden zu lassen und dann… Sorry, ich kanns einfach nicht lassen 😀 Aber wir bleiben anständig, zumindest hier, anderswo kann ich für nichts garantieren. 😉

Ich hab auch gemerkt, dass ich Frauen echt gut finde. Das müssen wir so stehen lassen, wenn ich jetzt anfange von sinnlich weichen Frauenkörpern zu schreiben, vergesse ich alles andere und geh erstmal masturbieren haha.

Sowohl bei Männern als auch bei Frauen stehe ich total auf Humor und intelligente Unterhaltungen. Steif darf nur sein was Spaß macht, wenn du verstehst was ich meine.
Vielleicht hört man es schon ein bisschen raus, ich bin immer auf der Suche nach Abenteuern und neuen Erlebnissen, bist du vielleicht mein Nächstes? 😉

Trau dich, ich beiß auch nur wenn du willst.

Deine JayJayPrivat

Mein Sendeplan auf MyDirtyHobby

Webcam

Montag – Freitag:
20:00 Uhr – 22:00 Uhr

Video

Ein neues Video gibt es jeden Sonntag.

JayJayPrivat Sendeplan

Schnell anmelden und Spaß haben!

FAQ - Häufig gestellte Fragen an JayJayPrivat

Seit wann bist Du in der Branche tätig, wie bist Du dazu gekommen und was genau machst Du?

Mit 18 Jahren habe ich das erste Mal „Porno-Luft“ geschnuppert.

Ich war sexuell generell schon immer sehr aktiv und freizügig und dachte mir: „Hey, warum willst du damit eigentlich kein Geld verdienen?“ So bin ich von heute auf morgen zum Porno gekommen und habe auch meine ersten tollen Erfahrungen dort sammeln können.

Allerdings habe ich relativ schnell festgestellt, dass ich mich mit 18 Jahren dazu noch nicht richtig bereit gefühlt habe und habe somit nach kurzer Zeit dem „Porno“ den Rücken gekehrt.

In den darauffolgenden Jahren habe ich zu mir selber gefunden und später auch zurück zum Porno – und habe diese Entscheidung zu keiner Sekunde – bis heute – bereut. 🙂

Was ist deine Lieblingsstellung und warum?

Jeder, der meine Videos kennt, kennt auch die Antwort. 😉 Doggystyle! In der Position kann ich mich einfach am besten fallen lassen.

Manchmal liebe ich das Gefühl, einfach hinzuhalten und den Mann machen zu lassen. Wenn ich dann die Augen schließe und der Mann den aktiven Part übernimmt, gerne auch etwas härter.

Ahh! Ja, das ist genau mein Ding! 🙂

Welche Szenen drehst Du am liebsten und warum?

Am Liebsten drehe ich ganz normale Boy/Girl Szenen, wenn ich mit dem Mann alleine bin.

Das liegt daran, dass ich in dem Moment mich auch wirklich fallen lassen und auf den Mann eingehen kann. Nur echter Porno ist guter Porno und dafür stehe ich (mit meinem Namen). 😉

Warum drehst Du Pornos? Was reizt Dich?

Sex muss nicht hinter verschlossenen Türen stattfinden, warum auch?

Mir macht es wesentlich mehr Spaß, wenn ich Andere daran teilhaben lassen kann. Ich lebe mich vor der Kamera aus und habe schnell festgestellt, dass es da draußen ganz viele tolle Menschen gibt, die mich so schätzen wie ich bin und glücklich und befriedigt sind, wenn sie meine Videos gesehen haben.

Alleine das ist für mich ein Grund, weiterhin so offen und freizügig mit meiner Sexualität umzugehen.

Schaust Du privat auch Pornos?

Klar, habe ich schon den ein oder anderen Porno beim Liebesspiel gesehen, allerdings konzentriere ich mich lieber immer auf meinen Sex, anstatt auf den von Anderen. 🙂

Ich liebe gute Pornos, aber noch mehr liebe ich guten Sex. Und dafür brauche ich keinen Fernseher. 🙂

Was sagt Deine Familie zu Deinem Job als Pornodarstellerin?

Es war kompliziert – da bin ich ganz ehrlich. Aber ich habe mein Ding durchgezogen, denn es ist mein Leben und mittlerweile hat sich das auch in der Familie eingependelt und es wird voll akzeptiert.

Wie viel Zeit investierst Du für ein Video?

Tatsächlich nicht viel. Das liegt aber daran, dass ich keine gespielten Szenen verkaufen möchte. Stimmt das Licht? Wie ist die Kameraführung? Sehe ich in dieser Position gut aus?

Das Alles ist doch viel zu anstrengend und hat absolut nichts mehr mit Authentizität zu tun. Ich möchte Spaß haben, mich wohl fühlen und mich fallen lassen können.

Und ich glaube genau dafür, schätzen und lieben mich meine User. Und ich sie. 🙂

Wie wirst du für einen Dreh geil?

Wenn ich mich für einen Dreh extra Geil machen müsste, dann würde aber einiges schief laufen! Meine Geilheit „kommt“ beim Drehen und entwickelt sich.

Ich achte immer darauf, dass meine Sexpartner mir gefallen und wir zusammen passen, und der Rest passiert von ganz alleine.

Was machen die meisten Kerle falsch im Bett?

Immer höher, Immer schneller, Immer weiter.

Viele Männer machen sich den absoluten Stress im Bett – total unnötig! Wir Frauen mögen euch, so wie ihr seid, ansonsten würden wir doch gar nicht mit euch schlafen. 😉

Nehmt etwas den Druck raus und ihr werdet sehen, dass das Ergebnis umso schöner ist.

In der Öffentlichkeit wird Dein Beruf teilweise noch immer nicht vollständig akzeptiert. Was würdest Du diesen Menschen gerne sagen?

Wir Frauen und Männer aus der Pornobranche sind auch nur Menschen! Jeder hier ist auf der Welt, um sein eigenes Leben selbst bestimmt zu führen.

Du musst es nicht gutheißen, oder gar mögen, aber du hast kein Recht darüber zu urteilen.

Wem es nicht gefällt, kein Problem! Aber sich darüber zu echauffieren, nur weil DU es nicht magst. Das ist verschwendete Lebensmühe.

x
  • Zugang zu meiner Livecam
  • Alle Videos in voller Länge
  • Infos auf meinem Blog
MyDirtyHobby.de

Kostenloses Profil anlegen

Durch einen Klick auf "Jetzt kostenlos anmelden!" bestätigen Sie, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinie zur Kenntnis genommen zu haben und erklären sich mit deren Geltung einverstanden.